Solbach-Freise-Stiftung
Zivilcourage
Kontakt
Wir über uns
Preisträger 95-04
Preisträger 05-13
Preisträger 14-23
Preisträger 2019
Fotoalbum
Geschichte
Preisverleihung 2017
Aktuelles

Die Preisträger 

 

      

Sie haben sich auf vielfältigen politischen und gesellschaftlichen Feldern engagiert. Sie haben Mut bewiesen und trotz großer Widrigkeiten weiter gemacht. Alle PreisträgerInnen haben erhebliche Folgen erdulden müssen. Sie wurden behindert, gemobbt, bedroht, finanziell geschädigt – bis hin zu Prozessen, Berufsverbot und Gefängnis.

 

 

 

    1995  Dr. Hermann Focke

              Leitender Veterinär aus Cloppenburg

 

              für seinen Kampf gegen quälende Tiertransporte quer durch

              das Land.

 

 

 

 

                                                                                                       

 

 

                                

 

 

 

    1996  Uwe Chrobrock

              Polizeibeamter aus Hamburg

 

              für seinen Kampf gegen unwürdige Behandlungen von

              Flüchtlingen durch Kollegen.

 

 

 

 

 

 

   1998 Conrad Link

            Bayern

 

            für seinen Widerstand gegen Atomkraft und

            Rüstungsindustrie

 

 

 

 

 

 

 

 

    1999  Dr. Erika Drees t

               Stendal

         

              für ihren Einsatz gegen Menschenrechtsverletzungen

              (schon in der DDR), sowie gegen Atomwaffen und

              Rüstungsindustrie.

 

 

 

   

 

    2000  Axel Köhler-Schnura

               Düsseldorf

 

              ist weltweiter Leiter der

              "Cooperative gegen BAYER-Gefahren"

 

 

 

 

 

     2001 Gregor Böckermann

               Frankfurt

 

              für seinen Kampf gegen die kapitalistische

              Globalisierung, er gehört zu

              "Ordensleute für den Frieden"

 

 

 

   

 

     2002  Bernhard Nolz

                Lehrer aus Siegen

 

               für seinen Kampf gegen Kriegseinsätze der USA, 

                 er ist Vorsitzender der "Pädagogen für den Frieden" und

               Gründer des"Zentrum für Friedenskultur" 

 

 

 

   

 

      2003 Gertrud Becker t

                Nordenham

 

               für 35 Jahre Kampf gegen die Vergiftungen

               (Blei, Zink und Radioaktivität) in ihrer Heimat

 

 

 

       2004  Traute Kirsch t und Susanne Kamien

 

                 Beverungen und Lüchow

 

                  für ihren jahrzehntelangen Widerstand gegen

                 Atomkraftwerke                  

 

 

 

                               

 

 

 

 

 

   

 

 

Demokratie wagen - Zivilcourage zeigen